Die Umnutzung ist abgeschlossen

Am 3. Septemeber 2020 hat das BAZL die lang erwartete Verfügung zusammen mit der neuen Betriebsbewilligung verschickt und somit den seit 2008 laufenden Umnutzungsprozess vom Flugplatz Mollis von einem Militär- in einen privaten Flugplatz abgeschlossen. Somit kann der Grundbucheintrag erfolgen und der Eigentumsübergang von der armasuisse zur Gemeinde Glarus Nord offiziell abgeschlossen werden. Ebenfalls ist dies der Startschuss für die Mollis Airport AG, welche als neue Flugplatzbetreiberin offiziell die Arbeit und auch die Verantwortung übernehmen kann.


54 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen