AIRPORT INFO LSZM

Fleet_1.jpeg
  • 2021-11-24 EINSCHRÄNKUNGEN FLUGBETRIEB - vom Mo. 29.11. bis Do. 02.12.2021 finden auf der Piste Testfahrten mit einem neuen Elektrobus statt. Aus diesen Gründen ist der Flugbetrieb in Woche 48 eingeschränkt - bitte NOTAM beachten!

  • 2021-11-05 Neue AD INFO + VAC Charts LSZM - Bitte folgende Änderungen beachten:

 

  • Der ehemalige Sektor Nord ist weiter in den Norden verlegt worden. Zusätzlich ist ein neuer Sektor East definiert worden. Mit dieser Aufteilung ergibt sich ein klares Bild aus welcher Richtung ein Flugzeug anfliegt (Linthebene oder Walensee) 

  • Für den Start auf RWY01 kann wie bisher, falls es die Performance ermöglicht, in die Volte eingedreht werden. Der Turn ist mit der Zahl "1" bezeichnet. Nach einem Touch & Go ist dies aufgrund der versetzten Pistenschwelle 01 nur mit wenigen Flugzeugen möglich. Deshalb ist als Richtwert 2000ft in der Karte markiert. Die Höhe von 2000ft ermöglicht bei einem Motorenausfall genügend Optionen für eine sichere Notlandung. Erreicht man die Höhe nicht, soll geradeaus geflogen werden (grosse Volte) 

  • Der Vermerk "Direktanflüge in den Downwind sind erlaubt", soll sinnvoll angewendet werden. Ein Überfliegen der Dörfer ist aus Lärmgründen aber nicht erwünscht

 

  • 2021-11-01 PPR (< 2.5 t) LSZM: Bis 31. Dezember 2021 können PPR Anfragen nur vereinzelt und mit Begründung (Einweisungen & Schulung mit Fluglehrer, Prüfungsflüge) bewilligt werden. Anfragen an Werktagen mindestens 24h, für Wochenendtage mindestens 48h vorher per Nachricht auf 079 381 46 82 (SMS, Whats App, Signal). Wir danken für Ihr Verständnis.

  • 2021-09-16 LSZM Q&A Info neue Markierungen: Letzte Woche wurden auf der Piste und teilweise auch den Intersections die bestehenden Markierungen entfernt und die neuen Markierungen angebracht. Die Arbeiten sind noch nicht ganz abgeschlossen. Wir haben dazu eine LSZM Q&A Info publiziert. Bitte beachtet auch die offiziellen NOTAMS!

  • 2021-08-04 Weisung Flugbebwegungen

  • PPR für auswärtige Fluggeräte (Flugbetriebsleiter +41 79 381 46 82 / flugbetrieb@mollisairport.ch)

  • Mollis ist kein kontrollierter Flugplatz (AFIS 134.830)

  • Die Piste ist in der Mitte beim Exit C zu verlassen. Der Taxiway ist für Flugzeuge gesperrt, da er als öffentlicher Fuss- und Veloweg benutzt wird. Das heisst: Backtrack auf der Piste. Zwischen Holding-Line und Parkplatz oder Tankstelle darf der Motor grundsätzlich nicht laufen (die "Rollweisung" ist strikt einzuhalten).

  • Für den Abflug ist in eigener Verantwortung ein Backtrack auf Piste 01 resp. 19 durchzuführen. Der Pilot ist für die sichere Rollbewegung sowie die Einhaltung der An-/Abflugvorschriften in jedem Fall selber verantwortlich.

  • Auf dem grossen Vorplatz ist das ACFT so zu parkieren, dass es das Rollen anderer Flugzeuge von/zu den Hangars nicht behindert.

  • Die Landegebühr (nur CHF) ist in Bar zu bezahlen. Der verlangte Betrag wird mit dem speziellen Couvert im C-Büro eingeworfen.

  • Insbesondere im Bereich Kerenzerberg und im Talkessel östlich der Piste ist mit Gleitschirm-, Delta- und Segelflugverkehr zu rechnen.

  • Die Kenntnisnahme und Beachtung der AD-Infos ist für jeden Piloten Pflicht.

  • Drohnenflüge innerhalb 5 km um den Flugplatz sind bewilligungspflichtig. Anfragen nur über 'Drohnen- Request-Formular'

  • Bei Segelflugbetrieb ist vermehrt mit Pistenbetrieb RWY 19 zu rechnen

  • Infos zum Windenstart mit Segelflugzeugen findet ihr hier